Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 8000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Friedberg-West

Friedberg-West

14.12.2020

8000 Euro Schaden bei Auffahrunfall in Friedberg-West

Die Polizei musste am Sonntagabend einen Auffahrunfall in Friedberg-West aufnehmen.
Bild: Matthias Becker (Symbolfoto)

Opel-Fahrerin erkennt zu spät, dass das Auto vor ihr stoppt und fährt auf.

Am Sonntag gegen 18.30 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße AIC 25 bei der Abfahrt zur Blücherstraße in Friedberg-West ein Auffahrunfall. Laut Polizei musste ein 42-jähriger VW-Tiguan-Fahrer stoppen, weil vor ihm ein Autofahrer stark abbremste. Eine nachfolgende 26-jährige Opel-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Tiguan auf. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren