Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aichach-Friedberg: Diese Kandidaten werben im Landkreis um Stimmen

Aichach-Friedberg
24.08.2018

Diese Kandidaten werben im Landkreis um Stimmen

Am 14. Oktober werden ein neuer Landtag und ein neuer Bezirkstag gewählt.
Foto: Peter Bauer (Archivbild)

Für Landtag und Bezirkstag treten im Oktober jeweils zehn Direktkandidaten im Stimmkreis Aichach-Friedberg an.

Die Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahlen am Sonntag, 14. Oktober, stehen jetzt fest. Im Stimmkreis 703 Aichach-Friedberg (identisch mit dem Landkreis) bewerben sich insgesamt zehn Kandidaten um das Direktmandat im Landtag in München und ebenfalls zehn Kandidaten um das Direktmandat im Bezirkstag in Augsburg. Der Wahlkreisausschuss bei der Regierung von Schwaben hat laut einer Mitteilung die Vorschläge geprüft und zugelassen. Jeder Wähler hat beim Urnengang insgesamt vier Stimmen – je zwei für den Landtag und den Bezirkstag. Mit den Erststimmen werden die Direktkandidaten für Land- und Bezirkstag gewählt. Mit den Zweitstimmen wird je ein Listenkandidat für beide Parlamente gewählt. Hier die Bewerber aus und für den Stimmkreis:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.