Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aichach-Friedberg: Trickbetrug am Telefon: Was wusste der Angeklagte?

Aichach-Friedberg
14.04.2021

Trickbetrug am Telefon: Was wusste der Angeklagte?

Mit dem von den anderen Männern ergaunerten Geld aus einem Callcenter-Betrug soll der Angeklagte im Casino gespielt haben.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa (Symbolfoto)

Plus Wegen Geldwäsche wird am Amtsgericht Aichach gegen einen 34-Jährigen verhandelt. Dabei sind die komplexen Strukturen einer Verbrecherbande erahnbar.

Geld aus einem Betrug soll ein 34-Jähriger verwendet haben, um damit im Casino zu spielen. Vor dem Amtsgericht Aichach wird darüber verhandelt, ob an diesen Vorwürfen etwas Wahres ist.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren