Newsticker
Geberkonferenz verspricht 1,5 Milliarden Euro für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Aichach-Friedberg: Warnung: Bürger sollen keine Fische aus der Friedberger Ach essen

Aichach-Friedberg
19.01.2021

Warnung: Bürger sollen keine Fische aus der Friedberger Ach essen

Fische aus der Friedberger Ach sollen wegen der PFC-Belastung nicht mehr gegessen werden.
Foto: Piotr Wawrzyniuk, AdobeStock (Symbolbild)

Plus Das Landesamt für Gesundheit warnt: Fische aus dem Verlorenen Bach und der Friedberger Ach sollte man nicht essen. Der Grund sind erhöhte Chemikalien-Werte.

Da kann einem der Appetit vergehen: Forellen und Aiteln aus der Friedberger Ach beziehungsweise ihrem Oberlauf, dem Verlorenen Bach, sind mit einer giftigen Chemikalie verseucht. Perfluorierte Chemikalien (PFC) stehen unter anderem im Verdacht, krebserregend zu sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.