Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Aichach-Friedberg: Welche Folgen die verschärften Corona-Regeln in Aichach-Friedberg haben

Aichach-Friedberg
22.11.2021

Welche Folgen die verschärften Corona-Regeln in Aichach-Friedberg haben

Bayern verschärft die Corona-Maßnahmen. Aus 2G wird teilweise 2G plus, es gibt eine Sperrstunde in der Gastronomie und neue Obergrenzen bei Veranstaltungen. Wie wirken sich die Regeln in Aichach-Friedberg aus?
Foto: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbolbild)

Plus Märkte abgesagt, weniger Publikum bei Kultur- und Sportveranstaltungen, Discos schließen: Die verschärften Corona-Regeln gelten ab Mittwoch. Wie sind die Reaktionen vor Ort?

Ministerpräsident Söder hatte kaum die verschärften Corona-Regeln für Bayern verkündet, da kamen bereits die ersten Absagen. So können die "Bürger für Friedberg" die Adventskonzerte nicht mehr realisieren. Der Kissinger SC bietet Turn- und Gymnastikkurse vorerst nur noch online an - obwohl es hierzu noch keine konkreten Aussagen gibt. Genau das ist das grundsätzliche Problem für viele, die vor Ort ab Mittwoch die neuen Regeln umsetzen sollen: Sie wissen gar nicht, was genau gilt - und sind deshalb sauer auf die Staatsregierung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.