Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Alle Absolventen untergebracht

24.07.2010

Alle Absolventen untergebracht

Besonders stolz sind Klassleiter Peter Sieber (Mitte) und Schulleiter Eduard Birzele auf Sebastian Luber (Notenschnitt 1,7). Foto: Julie Klaus
Bild: Julie Klaus

Merching "Ihr habt's geschafft, und das aus eigner Kraft!" So lautete ein Vers des Liedes, das die Sechstklässler der Merchinger Volksschule unter der Leitung von Beatrix Jüttner eigens für die Absolventen der 9. Klasse und deren Abschlussfeier getextet hatten. 20 glückliche Schülerinnen und Schüler bekamen in diesem Rahmen ihre Abschlusszeugnisse von Schulleiter Eduard Birzele und Klassenleiter Peter Sieber überreicht.

"Wir haben gute Ergebnisse erreicht, außerdem haben überdurchschnittlich viele unserer Schüler den Abschluss geschafft", freut sich Sieber über den Erfolg seiner Schüler. Denn alle Prüflinge haben ihren Hauptschulabschluss erfolgreich absolviert, 14 von ihnen sogar noch den freiwilligen QA. Doch nicht nur die Schüler verabschiedeten sich von ihrer Schule, auch Peter Sieber feiert nach 36 Jahren in Merching und zwölf Abschlussklassen seinen Abschied. "Ich habe mich hier immer sehr wohlgefühlt, was vor allem an den motivierten Schülern und den guten Möglichkeiten an unserer Schule liegt, und kann ein wirklich positives Fazit ziehen." Auch für Ulrike Heichele ist dieses nach 38 Schuljahren in Merching das letzte.

Für die Absolventen geht es künftig in unterschiedlichen Richtungen weiter: Sieben haben sich für weiterführende Schulen entschieden, 13 beginnen eine Lehre. "Somit sind alle versorgt", ist Schulleiter Birzele zufrieden. Zum einen sei dies dem Engagement der Schüler zu verdanken, zum anderen leistet die Merchinger Schule einen wichtigen Beitrag: Birzele und die Lehrer organisieren Schnuppertage in Berufs- und Wirtschaftsschulen und bieten regelmäßig eine Sprechstunde mit der Arbeitsagentur an, die von Schülerseite dankend angenommen wird.

So wird auch Sebastian Luber aus Unterbergen, mit einem Notendurchschnitt von 1,7 erfolgreichster Merchinger Absolvent, seine Ausbildung zum Industriemechaniker nach einem erfolgreichen Praktikum bei Federal Mogul in Friedberg dort im September beginnen. "Ich habe sehr fleißig auf den Abschluss gelernt", sagt Sebastian, aber auch seine Hobbys Modellbau und Traktoren kamen dabei nicht zu kurz. "Ich wollte schon immer etwas mit Mechanik machen und bin sehr gespannt auf die Ausbildung. Gleich zu Beginn darf ich schon mit zu einem Seminar in Tirol", freut er sich. Seine ganze Schulzeit an der Merchinger Volksschule wird er in guter Erinnerung behalten: "Ich habe mich hier immer sehr gut betreut gefühlt. Ganz toll war auch der Zusammenhalt innerhalb der Klassengemeinschaft: wir haben uns unsere Erfolge gegenseitig immer gegönnt." (klju)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren