1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Alpenverein startet in den Winter

Freizeit

28.11.2018

Alpenverein startet in den Winter

Beim Skitourenkurs des Alpenvereins Friedberg werden auch Kenntnisse in Lawinenkunde und Verschüttetensuche vermittelt.
Bild: Alpenverein Friedberg

Was bei der Friedberger Sektion in dieser Saison alles geboten ist

Mit einem neuen Programm geht der Alpenverein Friedberg in die kommende Wintersaison. Nahezu alle Skisportarten werden bedient, Kurse und Ausbildung stehen dabei im Vordergrund. Zur Vorbereitung auf den Wintersport findet bis Ende März wöchentlich Skigymnastik statt.

Die Skilehrer der Sektion Friedberg erhalten Mitte Dezember einen vom Hauptverein geleiteten Fortbildungskurs, der ihr technisches Können auffrischt und sie an die neuesten Trends und Anforderungen heranführt. In die Praxis gehen die Skilehrer dann in den Skikursen im Januar. An vier Samstagen werden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Ski- und Snowboardkurse angeboten. Sie werden in den Skigebieten um Berwang, Ehrwald und Kitzbühel abgehalten. Kinder und Jugendliche mit guten Fahrkenntnissen können an einem Februar-Wochenende in einem Kurs für sportliches Skifahren ihr Fahrkönnen weiter ausbauen; Ziel dabei ist, Buckelpisten, leichten Tiefschnee und Fun Park beherrschen zu lernen.

Ebenfalls an einem Februarwochenende wird für Wiedereinsteiger und Anfänger ein Kurs im Skitourengehen angeboten. Neben der Technik des Gehens und Abfahrens werden auch grundlegende Kenntnisse in Lawinenkunde und Verschüttetensuche vermittelt.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Liebhaber von Skitouren dürfen sich Mitte April während eines sechstägigen Aufenthalts in den Graubündener Bergen auf abwechslungsreiche Touren in der Welt der Schweizer Dreitausender freuen. Quartier ist in Juf, dem höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Dorf der Alpen in über 2000 Meter Höhe.

Im Berghaus Rinnen in Tirol treffen sich zu Beginn des neuen Jahres Schüler von 10 bis 17 Jahren zum Skilager. Neben dem Skifahren im nahe gelegenen Skigebiet Berwang-Bichlbach werden von den Betreuern auch Nachtwanderungen und gesellige Abende organisiert.

Ein Höhepunkt für Pistenfahrer wird die Fünf-Tages-Skifahrt ins Fassatal. In der Traumlandschaft der Dolomiten bieten sich die großzügigen Skigebiete um Langkofel, Latemar und Sella an. Auch Nichtmitglieder können teilnehmen. Wer mit dem Skifahren nicht bis dahin warten will, kann sich zum Saisonstart einer zweitägigen Skifahrt ins Salzburger Land anschließen. (FA)

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen, insbesondere zu Anmeldebedingungen und Terminen, finden sich auf der Internetseite des Friedberger Alpenvereins (www.alpenverein-friedberg.de). An einer Skilehrerausbildung Interessierte können sich per E-Mail an vorstand@alpenverein-friedberg.de melden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren