Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Asyl: Jetzt sind die Friedberger gefordert

Asyl
27.08.2015

Jetzt sind die Friedberger gefordert

Mitarbeiterinnen der Ausländerbehörde beziehen die letzten Betten und verteilen Badetücher: (von links) Abteilungsleiterin Katharina Redcay, Lisa Zimmermann, Christina Gütlhuber und Sabine Altmann. Foto: Nicole Matthes

Am Wochenende kommen bis zu 250 Flüchtlinge. So kann man ihnen helfen

Am kommenden Wochenende sollen rund 250 Flüchtlinge in der Sporthalle des Gymnasiums Friedberg vorübergehend Quartier beziehen. Freiwillige von Rotem Kreuz, technischem Hilfswerk und Feuerwehr haben bereits gemeinsam mit Mitarbeitern des Landratsamts die Schlafplätze eingerichtet. Auch Strom, Wasser, Licht und Sanitäranlagen wurden geprüft und vorbereitet. Nur noch letzte kleinere Arbeiten müssen abgeschlossen werden, damit alles bereit ist für die Neuankömmlinge.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren