Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Asyl: Zugang zur Berufsschule für Flüchtlinge

Asyl
11.05.2015

Zugang zur Berufsschule für Flüchtlinge

Vor allem der Sprachunterricht liegt den Asylbewerbern in Mering sowie den ehrenamtlichen Helfern am Herzen. Einen Eindruck vor Ort verschaffte sich die Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr.
Foto: Daniela Ziegler

Abgeordnete Strohmayr informiert sich vor Ort in Mering

In ihren Herkunftsländern haben sie bei der Polizei oder der Feuerwehr, als Verkäufer oder Maler, in der Ölindustrie oder in der Tourismusbranche und sogar als Selbstständige mit Uni-Abschluss gearbeitet – in Deutschland möchten sie die Landessprache erlernen und einen guten Job finden, um später eine eigenständige Existenz unabhängig von Sozialbehörden führen zu können: Dies alles und noch viel mehr erfuhr die Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr, als sie nun die Asylbewerber besuchte, die in der Begegnungsstätte der Meringer Arbeiterwohlfahrt von einem Team rund um Kayode Salau, unter anderem im Rahmen von Sprachkursen, betreut werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.