Newsticker
Selenskyj will alle besetzten Städte zurückerobern
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Asyl in Friedberg: Sporthalle ist voll belegt

Asyl in Friedberg
03.11.2015

Sporthalle ist voll belegt

Foto: Archivfoto: Andreas Schmidt

Gestern Nachmittag sind wieder Flüchtlinge am Gymnasium angekommen.

Friedberg Bereits zum vierten Mal in diesem Herbst dient die Sporthalle des Friedberger Gymnasiums als Erstaufnahmeeinrichtung. Am Wochenende stellten ehrenamtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes, des Technischen Hilfswerks und der Feuerwehren Betten und Zelte für die Flüchtlinge auf, gestern Nachmittag trafen in kurzem Abstand fünf Busse ein. Sie brachten insgesamt 256 Menschen aus einer Sammelstelle in Erding nach Friedberg. Der überwiegende Teil stamme aus Syrien, Afghanistan und Irak, berichtete Wolfgang Müller vom Landratsamt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.