Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Asylbewerber sollen nach Friedberg-West

12.05.2015

Asylbewerber sollen nach Friedberg-West

Mehrere Standorte geprüft – jetzt liegt der Bauantrag vor

Die Zahl der Asylbewerber steigt, jetzt sollen 74 Personen in der Josef-Wassermann-Straße in Friedberg-West untergebracht werden. Die Anwohner werden am Mittwoch über das geplante Wohnheim informiert.

Die Regierung von Schwaben und der Landkreis Aichach-Friedberg haben in Kooperation mit der Stadt mehrere Standorte von Gemeinschaftsunterkünften geprüft, jetzt liegt ein Bauantrag für das ehemalige Gelände der Familie Marxer in Friedberg-West vor. „Unser Ziel ist ein gutes und kooperatives Miteinander vor Ort, wie es sich auch bei den anderen Friedberger Unterkünften entwickelt hat“, heißt es in einem Schreiben von Bürgermeister Roland Eichmann an die zukünftigen Nachbarn. Die Stadt Friedberg lädt die unmittelbaren Anwohner zu einer nicht öffentlichen Veranstaltung am Mittwoch ein. Die Terminansetzung ärgert einen Nachbarn. Er fühle sich zu spät in Kenntnis gesetzt und halte die Veranstaltung vor dem Feiertag ungünstig angesetzt. (sry-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren