Newsticker

Spahn: Bisher wurden rund 300 Corona-Infektionen über die App gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aus Unachtsamkeit: Mann brennt Hecke und Haus an

Friedberg-Rederzhausen

29.05.2020

Aus Unachtsamkeit: Mann brennt Hecke und Haus an

Ein Mann will in seinem Anwesen in Friedberg-Rederzhausen eigentlich nur Unkraut verbrennen. Dabei geht aber einiges schief. (Symbolbild)
Bild: Frederik Riedel/FW Utting

Ein Mann will in seinem Anwesen in Friedberg-Rederzhausen eigentlich nur Unkraut verbrennen. Dabei geht aber einiges schief.

Ein Mann hat am Donnerstagnachmittag eine Hecke und Teile eines Wohnhauses in Brand gesteckt. Der 41-Jährige hatte auf seinem Anwesen in Friedberg-Rederzhausen mit einer Gaslanze Unkraut verbrennen wollen. Aus Unachtsamkeit erwischte er jedoch auch die Hecke seines Grundstücks. Das Feuer griff daraufhin nach Angaben der Friedberger Polizei auf das Wohnhaus eines Nachbarn über.

Erst die hinzugerufenen Feuerwehren aus Friedberg, Ottmaring, Rederzhausen und Hügelshart konnten konnte der Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Das Feuer hatte zwischenzeitlich den Vorbau, einen Sichtschutz und ein Fenster des Anwesens beschädigt, zudem war Rauch in das Gebäude eingedrungen.

Brand in Friedberg-Rederzhausen: Leichte Verbrennungen und ein hoher Schaden

Insgesamt entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 40.000 Euro. Beim Versuch den Brand zu löschen zogen sich zudem der 41-jährige Brandverursacher als auch sein Vater leichte Verbrennungen zu. Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Nachbarhaus gelüftet hatten, war dieses wieder bewohnbar.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren