1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Ausgebranntes Gartenhaus in Rinnenthal: Grillkohle war der Grund

Polizei Friedberg-Rinnenthal

02.09.2019

Ausgebranntes Gartenhaus in Rinnenthal: Grillkohle war der Grund

Weil eine Gartenhütte in Brand gerät, muss am Sonntagnachmittag die Feuerwehr in Rinnenthal anrücken.
Bild: Michael Hochgemuth

Ein Mann hat in Friedberg nach dem Grillen die Kohle in der Biotonne entsorgt. Dadurch geriet später sein Gartenhaus in Brand.

Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg hat mit Unterstützung der Feuerwehren aus Rinnenthal, Hügelshart, Rederzhausen, Ottmaring und Eurasburg in der Griesbachstraße in Friedberg-Rinnenthal den Brand eines Gartenhauses gelöscht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wie wir berichteten, ereignete sich der Vorfall gegen 16.30 Uhr am Sonntag. Der Besitzer des Gartenhauses hatte gegrillt und die Kohlereste in der Biotonne entsorgt, die sich dadurch entzündeten. Der Brand griff auf das Gartenhaus über, konnte aber von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Es entstand Sachschaden von rund 4000 Euro. (tril)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren