1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Ausstellungsstücke zu haben

Depot

06.02.2019

Ausstellungsstücke zu haben

Auch dieser Schleifstein aus dem Depot des Bauernhofmuseums Jexhof steht zum Verkauf.
Bild: Schattauer

Windfegen und Schleifsteine: Bauernhofmuseum Jexhof verkauft Objekte aus der Sammlung

Am Samstag, 9. Februar, öffnet das Bauernhofmuseum Jexhof – eigentlich in Schöngeising – die Pforten seines Zwischendepots in Unterschweinbach, Boschstraße 2a. Von 13.30 bis 17 Uhr stehen Objekte zum Verkauf, die aus der Sammlung genommen werden.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In den letzten Jahren hat sich das Bauernhofmuseum Jexhof verstärkt der Überarbeitung der über die Jahre zusammengetragenen Sammlung gewidmet. Unter dem Schlagwort „Qualifizierung der Sammlung durch Entsammeln“ wurde nun mit der Sortierung der Großobjekte begonnen. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Qualität der verbleibenden Sammlung zu steigern und gleichzeitig für die verbleibenden Objekte hochwertigeren Lagerraum zu schaffen. Der „Flohmarkt“ bietet der Allgemeinheit die Möglichkeit, aus der Sammlung genommene Objekte käuflich zu erwerben und dem einen oder anderen Stück ein neues Zuhause zu geben.

Die Bandbreite der Objekte reicht von Ackerwagenteilen über Windfegen oder Schleifsteine bis hin zu Milchkannen. Da mag vielleicht auch das eine oder andere Stück dabei sein, das als Kunstobjekt weiterleben könnte.

Gleichzeitig erhalten die Besucher die Gelegenheit, hinter die Kulissen der Museumsarbeit zu schauen und sich beim Museumspersonal vor Ort über das laufende Projekt zu informieren.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren