Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Autofahrer gefährdet Fußgänger

Friedberg-Wiffertshausen

29.11.2020

Autofahrer gefährdet Fußgänger

Die Friedberger Polizei sucht nach dem Fahrer eines silbernen jeepähnlichen PKW.
Foto: Wolfgang Widemann, Symbolbild

Nur mit einem schnellen Ausweichmanöver können sich zwei Fußgängerinnen mit einem Kleinkind in Sicherheit bringen.

Das hätte einen schlimmen Ausgang nehmen können. Am Sonntag gegen 14 Uhr brachte ein unbekannter Autofahrer zwei Fußgängerinnen und ein Kleinkind bei Wiffertshausen in Gefahr. Wie die Polizei berichtet, befuhr der Betreffende die schmale Querverbindungsstraße zwischen Kreuzäcker und Heimatshauser Weg.

Vorfall in Wiffertshausen: Gefährdung von Fußgängern

Im unübersichtlichen Waldbereich fuhr er mit nicht angepasster Geschwindigkeit in die dortige Kuppe und Kurve ein, sodass die Fußgänger gerade noch rechtzeitig an den Fahrbahnrand ausweichen konnten, um einen folgenreichen Zusammenstoß zu vermeiden. Laut Polizei handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen silberfarbenen, jeepähnlichen Pkw mit FDB-Kennzeichen. (FA)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren