1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Autorennen vor den Augen der Polizei

Augsburg

13.05.2018

Autorennen vor den Augen der Polizei

Zwei Autofahrer haben sich in der Schaezlerstraße ein Rennen geliefert. Doch die Polizei schaute zu.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Zwei Autofahrer haben sich in der Schaezlerstraße ein Rennen geliefert. Doch die Polizei schaute zu.

Zwei Autofahrer haben sich am Samstagmittag an einer roten Ampel in der zweispurigen Schaezlerstraße ein Beschleunigungsrennen geliefert – nach Polizeiangaben vor den Augen einer Motorradstreife. Der Beamte hielt die beiden Fahrzeuge kurz darauf an, so die Polizei. Die beiden Insassen des BMW X6 fühlten sich laut eigenen Angaben provoziert und hätten sich deswegen zu diesem Rennen hinreißen lassen. Dennoch musste der Südtiroler Fahrer eine Sicherheitsleistung von 500 Euro zahlen, da er keinen Wohnort in Deutschland vorweisen konnte. Sein Gegenüber, ein 33-jähriger Audi A3-Fahrer – der von seiner Mutter als Beifahrerin begleitet wurde – muss ebenfalls mit einer Anzeige wegen verbotenem Rennen rechnen. (att)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FA.jpg
Voting

Wer wird Sportler des Monats Oktober?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden