1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. B 300  ist ab Freitagvormittag komplett gesperrt

Verkehr  

31.08.2018

B 300  ist ab Freitagvormittag komplett gesperrt

Wegen der Reparatur der Ecknachbrücke ist die B300 bei Aichach ab heute Vormittag für das ganze Wochenende gesperrt.
Bild: Erich Echter

Die Bundesstraße bei Aichach ist das ganze Wochenende über wegen Straßenbauarbeiten dicht.

Nichts geht mehr an diesem Wochenende auf der B300. Die Bundesstraße wird wegen Straßenbau- und Markierungsarbeiten bei Aichach komplett gesperrt. Die Sperre beginnt bereits heute Vormittag um 10 Uhr, wie Alfred Schmid vom Staatlichen Bauamt Augsburg auf Nachfrage mitteilte.

Wie berichtet, wird der Fahrbahnbelag zwischen den Brücken über die Staatsstraße 2047 und über die Ecknach erneuert. Zunächst werde die Fahrbahn vorgespritzt, dann werde die Decke eingebaut, so Schmid. Später fänden Markierungsarbeiten statt. Am Ende werden die Brückenbauarbeiten auf die andere Seite verlegt, was weitere Markierungsarbeiten nach sich zieht.

Seit Mai läuft die Sanierung der B300-Brücken im Aichacher Stadtgebiet. Betroffen davon sind die Brücken beim Stadtteil Untergriesbach, beim Landkreisstadion, über die Staatsstraße 2047 Richtung Klingen und über die Ecknach. Das Aichacher Bauamt führt an den Brücken über die Schiltberger und über die Schul-/Harthofstraße Regie. Wie berichtet, rechnet das Bauamt damit, dass diese beiden Brücken bis November fertig sind. Hier bringt die Stadt im Zuge der Arbeiten den Lärmschutz an. Die Sanierung der beiden südlicheren Brücken wird wohl bis Dezember dauern.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Seit Mittwoch vergangener Woche ist die B300 bei Aichach bereits halbseitig in Fahrtrichtung Dasing gesperrt. Ab heute Vormittag geht auch in Richtung Ingolstadt nichts mehr. Der Verkehr in südlicher Richtung wird wie schon in den vergangenen anderthalb Wochen an der Anschlussstelle Aichach-Süd (Klingen) ausgeleitet. Die Umleitung führt über Münchener, Theodor-Heuss- und Augsburger Straße zur Anschlussstelle Aichach-West (Tränkmühle). Während der Vollsperrung an diesem Wochenende wird auch der Gegenverkehr über diese Umleitung geführt.

Spätestens am Montag in der Früh will das Staatliche Bauamt die B300 wieder freigeben. Wie schnell die Arbeiten vorankommen, hänge allerdings maßgeblich vom Wetter ab, so Alfred Schmid vom Staatlichen Bauamt.

Prognosen zufolge soll es vor allem am Samstag regnerisch werden. Regen können die Arbeiter jedoch nicht brauchen, weil es sowohl für den Einbau der Decke als auch für die Markierungsarbeiten trocken sein muss.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20In_diesem_Haus_ist_Peter_Eder_aufgewachsen_und_er_will_den_Saalbau_in_Hofhegnenberg_zumindest_noch_f%c3%bcr_gelegentliche_Veranstaltungen_erhalten.tif
Ortsgeschichte in Hofhegnenberg

Ein Gasthaus aus längst vergangenen Zeiten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen