Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Baum stoppt Schleuderfahrt auf nasser Straße

25.06.2009

Baum stoppt Schleuderfahrt auf nasser Straße

Wehringen (rr) - Auf der Umleitungsstrecke zwischen Bobingen und Wehringen verunglückte in der Nacht zum Mittwoch ein 19-jähriger Autofahrer. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und Straßennässe - so vermutet die Polizei - verlor er gegen 23.25 Uhr in einer Kurve auf der Waldstraße in Wehringen die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte über die Gegenfahrbahn in einen Zaun. Nach einer schwierigen Bergung kam er mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum Augsburg.

Nach über 40 Metern Schleuderfahrt war der Wagen mit der linken Seite so heftig gegen einen abseits der Straße stehenden Baum geprallt, dass die Fahrertüre tief eingedrückt wurde. Im Bereich der Unfallstelle ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 Stundenkilometer beschränkt.

Der eingeklemmte Fahrer musste von der Freiwilligen Feuerwehr Bobingen mithilfe der Rettungsschere befreit werden. Der 23-jährige Beifahrer erlitt nur eine Rippenprellung und einen Schock. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Kurze Zeit nach dem Unfall hielt laut Polizei ein anderer Autofahrer in Höhe des verunglückten Honda an, um Erste Hilfe zu leisten. Beim Aussteigen ließ er seine Fahrertüre offen. Das übersah eine im Gegenverkehr vorbeifahrende 55-Jährige und prallte mit der Front ihres Wagens in die Türe, wobei Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Baum stoppt Schleuderfahrt auf nasser Straße

Motorroller mit Benzin übergossen

Einen Brand in der Zufahrt einer Kiesgrube meldete am Dienstag gegen 21.20 Uhr eine auf der Nord-Ost-Spange in Bobingen fahrende Autolenkerin. Die Funkstreife stellte einen ausgeschlachteten, offensichtlich mit Benzin übergossenen und in Brand gesteckten Roller fest.

Nach den Löscharbeiten durch die Feuerwehr Bobingen ergab die Überprüfung, dass das Fahrzeug am 22. Juni im Bereich Landsberg als gestohlen gemeldet worden war. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl und Brandstiftung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren