Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Beerbt Andreas Wiesner 2020 Erich Nagl?

Wahl in Dasing

25.11.2019

Beerbt Andreas Wiesner 2020 Erich Nagl?

Die Kandidaten der Freien Wähler Dasing: (hintere Reihe von links) Dr. Rudolf Kohler, Daniel Lindemeyer, Hans Schmuttermair, Peter Maurer, Eva Nagl, Christine Schmid, Iris Neusiedl, (vordere Reihe von links) Susanne Kanzler, Josef Friedl, Margaretha Krause, Bürgermeisterkandidat Andreas Wiesner, Bertram Wachinger, Dr. Sigrid Blehle, Andrea Huber. Es fehlen: Dr. Stefan Arnold, Johannes Ankner, Albert Kreutmayr, Isa Petrus, Harald Spring, Peter Kraus. Foto: Udo Koss

Plus Die Freien Wähler in Dasing nominieren ihren Bürgermeisterkandidaten. Nach dem Abschied von Erich Nagl gehen gleich zwei Bewerber ins Rennen – ein Mann und eine Frau.

Während sich Parteien in vielen Gemeinden gerade nicht leicht tun, überhaupt einen Bürgermeisterkandidaten zu finden, gingen bei den Freien Wählern Dasing gleich zwei Mitglieder ins Rennen.

Es waren Susanne Kanzler und Andreas Wiesner wollten Bürgermeister Erich Nagl beerben, der sich nicht mehr zur Wahl stellt.

Nagl übernahm allerdings die Versammlungsleitung an dem Abend, an dem 40 von 63 stimmberechtigten Personen anwesend waren. Wie in den Reden betont wurde, sei in der zurückliegenden Periode vieles für Dasing erreicht worden. Große Investitionsmaßnahmen wie Straßenbau, Kanalbau und -sanierung, Interkommunales Gewerbegebiet, Neubau Kindergarten und Erschließung von neuen Baugebieten seien unter anderem gestemmt worden.

Susanne Kanzler und Andreas Wiesner stellen sich den Freien Wählern vor

Nachdem Nagl aufhört, bewarben sich gleich zwei FWD-Mitglieder um die Nachfolge, so dass die Mitgliederversammlung „die Qual der Wahl“ hatte, wer bei der Wahl am 15. März 2020 an der Spitze stehen wird. Zur Wahl stellten sich Susanne Kanzler und Andreas Wiesner. Sie sind bereits beide im jetzigen Gemeinderat vertreten.

Beide hatten sich gut vorbereitet, stellten sich vor, beantworteten Fragen der Anwesenden und stellten sich dann der Versammlung zur Wahl. Mit 23 zu 17 Stimmen gewann Andreas Wiesner die Vorentscheidung innerhalb der Freien Wähler Dasing. Beide Kandidaten hatten bereits im Vorfeld betont: Egal, wer gewinnt, er wird vom anderen tatkräftig unterstützt.

Die Kandidaten für die Liste des Gemeinderates wurden ebenfalls gewählt. Das Altersspektrum reicht von 26 Jahren bis zum Rentner. Auch das Berufsbild der Kandidaten ist weit gefächert. Alle bisherigen Gemeinderäte der FWD bis auf Anton Menzinger und Erwin Sulzberger stellten sich wieder zur Wahl.

Iris Neusiedl, Vorsitzende der Freien Wähler, sieht darin die Chance, in der neuen Legislaturperiode neben dem Bürgermeister und der Zahl der bisherigen acht Gemeinderäte weitere Mitglieder im Gremium zu stellen. Für den bevorstehenden Wahlkampf hoffen die Freien Wähler auf einen fairen und sachlichen Umgang der Gruppierungen miteinander. Neusiedl erläuterte: „Wir – die Freien Wähler Dasing – werden unsere Wahlvorbereitungen für den 15. März nicht gegen etwas richten, sondern für die Belange von Dasing und allen Ortsteilen eintreten und unsere Vorstellungen dazu entsprechend formulieren.“

Die Kandidaten der Freien Wähler Dasing für die Wahl 2020

  • 1. Andreas Wiesner, Dasing
  • 2. Iris Neusiedl, Laimering
  • 3. Susanne Kanzler, Dasing
  • 4. Peter Maurer, Dasing
  • 5. Johannes Ankner, Lindl
  • 6. Hans Schmuttermair, Lindl
  • 7. Albert Kreutmayr, Dasing
  • 8. Bertram Wachinger, Dasing
  • 9. Daniel Lindemeyer, Zieglbach
  • 10. Eva Nagl, Dasing
  • 11. Dr. Stefan Arnold, Wessiszell
  • 12. Christine Schmid, Dasing
  • 13. Andrea Huber, Dasing
  • 14. Isa Petrus, Dasing
  • 15. Dr. Sigrid Blehle, Wessiszell
  • 16. Josef Friedl, Dasing
  • 17. Harald Spring, Dasing
  • 18. Margaretha Krause, Dasing
  • 19. Peter Kraus, Wessiszell
  • 20. Dr. Rudolf Kohler, Dasing
  • Ersatzkandidaten:
  • 21. Claudia Eisenberger, Dasing
  • 22. Christian Neusiedl jun., Laimering

Lesen Sie auch: Dasings Bürgermeister Erich Nagl hört 2020 auf

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren