Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Beim Advent sind alle dabei

Benefizaktion

22.11.2018

Beim Advent sind alle dabei

Genießen und Gutes tun, ist ab Sonntag, 2. Dezember, das Motto des Merchinger Advents. Fast alle Merchinger sind an der karitativen Veranstaltung beteiligt, um Geld für einen guten Zweck zu erwirtschaften.
Bild: Christina Riedmann-Pooch

An wen in Merching der Erlös geht, das liegt in der Hand der kleinen Glücksfee

Am Sonntag, 2. Dezember, findet der kleine, karitative Adventsmarkt im Rahmen des Merchinger Advents auf dem festlich geschmückten Gelände der Grund- und Mittelschule Merching statt. Fast alle Merchinger sind entweder am Aufbau, der Dekoration, im Verkauf oder mit Beiträgen aller Art beteiligt, um Geld für einen guten Zweck zu erwirtschaften.

Wer das Geld erhalten wird, bestimmt das Los, das eine kleine Glücksfee aus dem Lostopf der beteiligten Merchinger Gruppierungen ziehen wird. Bereits ab 15 Uhr wartet das Adventscafé in der Aula auf Besuch: Der Elternbeirat verköstigt die Gäste mit adventlichem Gebäck und Kuchen. Um 16 Uhr eröffnet Bürgermeister Martin Walch offiziell den Merchinger Advent. Umrahmt mit Liedern und Singspielen vom Kindergarten Merching erwarten dann alle das Ergebnis der Losziehung. Die Merchinger Kinder hoffen auf den Besuch des heiligen Nikolaus mit Knecht Ruprecht, der laut gesicherter Information des Burschenvereins, auch in diesem Jahr wieder nach Merching kommen wird. Ein Spaziergang über den Markt lohnt sich auf jeden Fall. Überall wird es nach weihnachtlichen Leckereien, von Eierlikörpunsch über Feuerzangenbowle bis Kinderpunsch duften –von frischen Waffeln bis knackigen Bratwurstsemmeln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Begleitet von den Klängen des Musikvereins gibt es beim Bummel über den adventlich dekorierten Markt wieder viele liebevoll hergestellte Kleinigkeiten zu entdecken: Der Elternbeirat des Kindergartens bietet neben seinen selbst gebackenen Plätzchen erstmals Kerzenständer aus Birkenholz an. Die Steinacher Ministranten haben mit ihren Mamas ganz besondere Überraschungen vorbereitet: Sterne, Gestecke und andere adventliche Dekorationen – aber auch selbst gekochtes Apfelgelee werden im Angebot sein.

Das Basteln liegt auch den Modellfliegern im Blut: 2018 haben sie Orientalische Krippen, Handarbeiten und Basteleien vorbereitet. Gut besucht wird sicher wieder der Stand des Bürgernetzes Mering/Merching mit Gestricktem und Handgefertigtem. Um 17 Uhr lädt Wibke Sachs vor allem die Kinder ein, adventliche und weihnachtliche Geschichten im warmen Schulhaus anzuhören. (crp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren