Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Beim BCR gibt es jetzt auch Tischtennis

Vereine

06.02.2015

Beim BCR gibt es jetzt auch Tischtennis

Die stolzen Gründungsmitglieder der neuen Tischtennisabteilung im BC Rinnenthal.
Bild: Björn Klein

Andreas Steinhardt leitet die neue Abteilung in Rinnenthal. Start mit 39 Gründungsmitgliedern

Der BC Rinnenthal ist um eine Sportart reicher. Im Sportheim an der Leite wurde die Abteilung Tischtennis gegründet. Nach einer kurzen Begrüßung durch Vereinsvorstand Inno Lindemeyer gaben Thomas Vitting und Andreas Steinhardt zunächst generelle Informationen zur neuen Abteilung. Die bisherigen Aktivitäten umfassten vorbereitende organisatorische Arbeiten bis hin zur Erstellung eines Abteilungskonzepts. Auch wurden schon im Vorfeld Angebote für die benötigten Materialen (Tischtennisplatten, Netze, Bälle etc.) eingeholt, um nach einer positiven Entscheidung zur Abteilungsgründung möglichst schnell starten zu können. Spielstätte ist das alte Schulhaus in Rinnenthal, welches zu den geplanten Trainingszeiten mittwochs von 19 bis 21 Uhr und freitags von 19.30 bis 21 Uhr zur Verfügung steht. Die neue Abteilung wird Mitglied im Bayerischen Tischtennis-Verband (BTTV). Der anwesende BTTV-Kreisvorsitzende Stefan Burkhardt freute sich darüber, dass die Aufnahme des Punktspielbetriebs schon zum September 2015 erfolgen soll.

Im Anschluss an die Vorstellung der Rahmenbedingungen unterzeichneten alle neuen Abteilungsmitglieder ihre Mitgliedschaftserklärung und trugen sich in die Teilnehmerliste ein. Danach wurde die Wahl der Abteilungsleitung durchgeführt, bei welcher Andreas Steinhardt zum Abteilungsleiter, Alois Sturm zum Kassenwart und Björn Klein zum Schriftführer gewählt wurden.

Die neue Abteilung startet mit 39 Gründungsmitgliedern. Dieser Ansturm erfreute auch den frisch gewählten Abteilungsleiter enorm: „Wir hätten mit gut 20 Mitgliedern gerechnet, 39 ist eine schöne Überraschung zur Gründung“, so Steinhardt.

Kassenwart Alois Sturm dankte zur Gründung den diversen Unterstützern, unter anderem der Raiffeisenbank Rederzhausen, dem Kreisvorsitzenden sowie dem Hauptverein, die es mit ihren Spenden erleichtern, die Abteilung mit neuem Material auszustatten. So kann der offizielle Spielbeginn nach Lieferung der Tischtennisplatten voraussichtlich noch im Februar dieses Jahres beginnen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren