Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an

Partnerstädte

23.02.2018

Besuch in Chippenham

Komitee bereitet Reise vor

Das Chippenham-Partnerschaftskomitee bereitet den nächsten Besuch im Südwesten Englands vor, der heuer vom 17. bis zum 21. August stattfindet. Die Fahrt ist wieder wie in den Vorjahren als kombinierte zeit- und kostensparende Flug- und Busreise angelegt, denn so lassen sich die vier Tage optimal nutzen, um Land und Leute kennenzulernen.

Auch wenn das genaue Programm noch nicht feststeht – die Grafschaft Wiltshire, in der Chippenham liegt, bietet vielfältige Abwechslung: Die alte Römerstadt Bath, das steinzeitliche Monument Stonehenge, das Waldgebiet der Cotswolds und die „weißen Pferde“ (das sind große Scharrbilder auf den Kalkwiesenhängen der Umgebung, die teilweise über 200 Jahre alt sind) und weitere interessante Ziele liegen in erreichbarer Nähe.

Wie in den Vorjahren sind die Teilnehmer privat bei den englischen Komiteemitgliedern untergebracht. So besteht die Möglichkeit, das Familienleben der Gastgeber kennenzulernen, die eigenen Sprachkenntnisse aufzufrischen und auch als Familie kostengünstig nach Großbritannien zu reisen.

Dieses Austauschsystem beruht auf Gegenseitigkeit, das heißt, Teilnehmer sollten bereit sein, im Folgejahr ebenfalls englische Gäste bei sich aufzunehmen. Wer schon länger dabei ist, kann bestätigen, dass so bereits etliche enge Freundschaften entstanden sind, die auch zwischen den wechselseitigen Besuchen zu häufigen Kontakten führen.

Die diesjährige Englandfahrt ist wegen der großen Nachfrage schon so gut wie ausgebucht. Wer Interesse an England, insbesondere an der Friedberger Partnerschaft mit Chippenham hat und vielleicht auch selbst mitarbeiten möchte, möge sich bitte melden. Auskunft erteilt gern Elmar Kreihe per E-Mail elmar.kreihe@freenet.de oder Telefon 0821/2639822. (FA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren