Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Blaualgen: Trotz giftiger Blaualgen: Baden am Mandichosee bald wieder erlaubt

Blaualgen
18.09.2019

Trotz giftiger Blaualgen: Baden am Mandichosee bald wieder erlaubt

Der Uferbereich des Mandichosees bleibt nach dem Fund einer giftigen Blaualgenart gesperrt.
Foto: Riedmann-Pooch

Plus Am Freitag soll das Nutzungsverbot an der Lechstaustufe 23 aufgehoben werden. Die gifterzeugende Tychonema vermehrt sich jedoch unverändert.

Drei Hunde kamen am Ufer des Merchinger Mandichosees ums Leben. Ursache war die Blaualge Tychonema, die ein tödliches Nervengift erzeugt. Fast die ganzen Ferien war das beliebte Freizeitgewässer gesperrt. Nun hat sich das Landratsamt Aichach-Friedberg zur Freigabe entschlossen. Spätestens am Freitag, pünktlich zu einem der letzten schönen Spätsommer-Wochenenden, soll das Bade- und Nutzungsverbot aufgehoben werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.