Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Blümchen-Look und ABBA-Songs

Fest

25.04.2015

Blümchen-Look und ABBA-Songs

Ganz im Zeichen der 70er-Jahre stand das Jubiläumsfest an der Meringer Realschule. Zum 40. Geburtstag gab es dann auch endlich das lang ersehnte Schulschild (unten rechts).
3 Bilder
Ganz im Zeichen der 70er-Jahre stand das Jubiläumsfest an der Meringer Realschule. Zum 40. Geburtstag gab es dann auch endlich das lang ersehnte Schulschild (unten rechts).

Meringer Realschule feiert 40-Jähriges

Schlaghose und Blümchenbluse, Musik von ABBA und Mohrenkopfsemmeln – die 70er-Jahre waren allgegenwärtig beim Jubiläumsfest der Staatlichen Realschule Mering. Auf den Tag vor 40 Jahren wurde der Grundstein für die dritte Realschule im Kreis gelegt.

„Zuvor hatten wir zwei Jahre lang Unterricht in der benachbarten Grundschule“, erinnerten sich Michaela Sturm und Elke Wohlmuth-Till, die inzwischen selbst Lehrerin an der Schule ist. In Erinnerungen schwelgen war das Hauptziel des Schulfestes. Zahlreiche Aktionen waren geboten. Modenschau im Hippielook, Tanzvorführung mit Hulahoop-Reifen und auch ein Figurentheater mit pantomimisch dargestellten Gefühlen. Ein „Gefällt mir“ in Facebook gab es damals noch nicht, als der Landkreis grünes Licht für den Bau der Schule gab.

Pünktlich zum 40. Geburtstag lieferte er das lang ersehnte Schulschild mit dem Schriftzug „Staatliche Realschule Mering“, das noch vor dem Fest aufgestellt wurde. Nun tummelte sich eine fröhliche Menge an Schülern, Lehrern, Eltern und vielen Ehemaligen. „Es ist schön, hier Kollegen aus vergangenen Zeiten zu treffen“, freute sich Eva Lipczinsky, die im vergangenen Jahr in den Ruhestand ging. Schon etwas länger fort ist Heinz Bayer, der das Schulleben als Konrektor 30 Jahre entscheidend mitprägte. Er hatte genauso viel Freude am lebendigen Miteinander und den von Schülern zubereiteten kulinarischen Köstlichkeiten, wie die derzeitigen Lehrer und Jugendlichen. Der Gewinn der Einnahmen wird gespendet. Er geht an die Flüchtlingsunterkunft Grandhotel Cosmopolis in Augsburg und an das Kinderheim in Tansania, das von der Realschule seit vielen Jahren unterstützt wird. Die Gewinnnummern 5 für fünf Lehrer im Gründungsjahr, 40 wie das Schuljubiläum und 300 als Anzahl der Tombolagewinne können in den kommenden Tagen noch im Sekretariat abgeholt werden. (jojo)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

bei uns im Internet

Bildergalerie vom Schulfest

friedberger-allgemeine.de/bilder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren