Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Bürgerversammlung in Steindorf: Hochwasserschutz: Für Steindorf soll 2017 ein 2,50 Merter hoher Wall kommen

Bürgerversammlung in Steindorf
30.11.2016

Hochwasserschutz: Für Steindorf soll 2017 ein 2,50 Merter hoher Wall kommen

Dass Hochwasserrückhaltebecken an der Putzmühle ist  nur eine der Schutzmaßnahmen. Nächstes Jahr soll ein 2,5 Meter hoher Damm südlich von Steindorf errichtet werden. (Archivbild)
Foto: Anton Schlickenrieder

 Über zehn Prozent der Einwohner informieren sich über die Entwicklung der Kommune

Während sich andernorts große Kommunen schwer tun, bei den Bürgerversammlungen den Saal zu füllen, so ist das in Steindorf kein Thema. Mit über 120 Steindorfern war die Bürgerversammlung der südlichsten Kommune im Altlandkreis wieder einmal außerordentlich gut besucht. Bei einer Einwohnerzahl von derzeit 932 sei das ein „sehr guter Prozentsatz, den es in anderen Gemeinden so nicht gibt“, sagte Bürgermeister Paul Wecker zur Begrüßung. In Eresried leben jetzt 120 Bürger, in Hausen 175, in Hofhegnenberg 307 und in Steindorf und Putzmühle 330. Im vergangenen Jahr standen acht Geburten neun Sterbefällen gegenüber. Zwei Paare gingen den Bund der Ehe ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.