Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Burgstallkapelle: Jugendliche müssen sich an Regeln halten

Burgstallkapelle: Jugendliche müssen sich an Regeln halten

Kommentar Von Philipp Schröders
29.12.2020

Plus Viele Anwohner in Altkissing erinnern sich noch an die früheren Silvester-Exzesse rund um die Burgstallkapelle. Hoffentlich bleibt es in diesem Jahr ruhig.

Menschenmassen rund um die Burgstallkapelle, Böller in den Luftschlitzen des Gotteshauses und am nächsten Morgen säckeweise Müll - in Kissing musste sich die Kirchengemeinde viele Jahre mit den Auswüchsen der Silvesternächte herumschlagen. Im Jahreswechsel zu 2014 unterband die politische Gemeinde das Treiben erfolgreich, indem sie den Aufgang zu der Kapelle sperrte.

Zurzeit beobachten die Anwohner immer wieder Jugendliche, die sich auf der Anhöhe herumtreiben und dort Müll hinterlassen. Einen Tag vor Heiligabend rissen Unbekannte den Christbaum vor der Kapelle aus der Verankerung. Die Altkissinger vermuten dahinter auch eine dieser Gruppen.

Burgstallkapelle in Kissing: Treffen in der Silvesternacht sind verboten

Viele Experten sagen, dass die Corona-Pandemie junge Menschen besonders hart trifft. Sie haben weniger Kontakt zu Freunden und auch die schulische Unterstützung kann oft nicht mehr im gewohnten Umfang erfolgen. Auch die Unsicherheit ihrer beruflichen Zukunft wächst.

Es nachvollziehbar, dass Jugendliche sich nach Kontakt zu Gleichaltrigen sehnen. In Bezug auf Kissing hat die Kirchengemeinde nichts dagegen, wenn sie sich im Bereich der Burgstallkapelle nach dem Ende der Ausgangsbeschränkungen wieder treffen. Allerdings müssen sie dabei einfache Regeln einhalten, also ihren Müll einsammeln und auf die Lautstärke achten. Sachbeschädigung ist sowieso ein Tabu. Zudem bleibt zu hoffen, dass es in der Silvesternacht rund um die Burgstallkapelle ruhig bleibt. Schließlich darf sich dort zum Jahreswechsel aufgrund der Ausgangssperre eigentlich niemand aufhalten.

Lesen Sie dazu den Artikel: Anwohner sorgen sich wegen Silvester um die Burgstallkapelle

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren