Newsticker
USA kündigen weitere Rüstungslieferungen für die Ukraine an
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Christine Hornischer

Friedberger Allgemeine

Christine Hornischer

Freie Mitarbeiterin

Christine Hornischer
Foto: Bernhard Weizenegger

Artikel von Christine Hornischer

Der Friedberger Fred Brunner führt mit seiner Musik durch Märchen, durch Schauspiele oder auch durch Improvisationstheater.
Friedberg

Fred Brunner bringt mit Musik das Theater zum Leuchten

Der Friedberger hilft Bühnen wie Eukitea oder s'Ensemble, ihre Stücke klanglich in Szene zu setzen. Auch in Mering hat er sich durch seine Kompositionen einen Namen gemacht.

Gärtnern oder Kochen und noch viele weitere Angebote gibt es bei der Ministadt in Ried.
Ried

Eigene Berufe, eigenes Geld: Kinder können bei Aktion leben wie die Großen

Mädchen und Buben können in den Sommerferien ihre eigene "Stadt erleben" und bezahlen mit dem Rieder Taler. Anmeldungen sind noch möglich.

Rudi Pongratz ist Vorsitzender der Stammtischfreunde Rieder Hof. Er blickt auf die 35-jährige Geschichte der Stammtischfreunde zurück.
Ried

Die Stammtischfreunde Rieder Hof lieben Geselligkeit und Fußball

Seit 35 Jahren treffen sich die Mitglieder einmal im Monat in ihrem Stammlokal. Wer dabei sein will, muss eine ganz besondere Eigenschaft erfüllen.

Dieser Igel ist so dehydriert, dass er am Nassfutter für die Katze nascht.
Aichach-Friedberg

Fachleute aus der Region erklären: So leiden Wildtiere unter der Hitze

Anhaltend hohe Temperaturen machen Vögeln, Igeln, Eichhörnchen und Insekten zu schaffen. Doch der Mensch kann ihnen helfen. Tierschützer aus dem Landkreis geben Tipps.

Die beiden Kirchengemeinden St. Jakob und Der Gute Hirte hatten eingeladen und rund 160 Friedbergerinnen und Friedberger waren der Einladung gefolgt.
Friedberg

"Friedberg an einem Tisch" bringt Menschen ins Gespräch

Ein buntes Miteinander herrscht bei der neuesten Aktion der beiden Kirchengemeinden St. Jakob und Der Gute Hirte. Was sich die rund 160 Teilnehmer wünschen.

Auf der freien Wiese am Rieder Friedhof sollen sowohl Erdbestattungen der Urne als auch eine Stele mit Urnen entstehen.
Ried

Rieder Friedhof bekommt ein neues Urnenfeld

Im Zuge der Friedhof-Sanierung werden die Möglichkeiten zur Urnenbestattung erweitert.

Wie schnell ein Fettbrand entsteht, zeigt Kommandant Carsten Weber beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr in Hörmannsberg an einem heißen Öltopf.
Ried

120 Jahre Feuerwehr: Verein feiert mit Tag der offenen Tür

Die Freiwillige Feuerwehr in Hörmannsberg feiert ihr 120-jähriges Bestehen. Ein Augenmerk liegt auf der Jugend, welche die Zukunft der Rettungsarbeit sichert.

Pfarrer Fritz Graßmann bedankte sich beim Festakt zum 40-jährigen Bestehen des Friedberger Karl-Sommer-Stifts bei allen Pflegerinnen und Pflegern. Wohnbereichsleiterin Tatjana Molke durfte stellvertretend einen Blumenstrauß entgegennehmen.
Friedberg

Seit 40 Jahren wird im Karl-Sommer-Stift das Leben gemeinsam gestaltet

Beim Jubiläum des Pflegeheims der Diakonie Augsburg gibt es von allen Seiten nur Lob für die Einrichtung im Herzen Friedbergs.

Die Künstlerin Ingeborg Kühn fühlt sich in ihrem Atelier in Ried pudelwohl. Sie gestaltet mit ihren Arbeiten die nächste Ausstellung im Rieder Rathaus.
Ried

Eine 80-Jährige stellt in Ried lebensgroße Skulpturen und große Gemälde aus

Die Arbeiten von Ingeborg Kühn sind ab 23. Juli im Rieder Gemeindefoyer zu sehen. Für die Schau "Telefonnotizen" hat die Künstlerin sogar zur Kettensäge gegriffen.

Bei der Dorfhelden-Wette verwandelten die Riederinnen und Rieder den Dorfplatz in ein buntes, aber doch gruseliges Halloween-Spektakel. Mit 804 gespenstischen Wesen auf dem Dorfplatz gewannen sie die Wette.
Ried

Die Ortsmitte in Ried wird für die Dorfhelden-Wette zur Geisterbahn

804 Hexen, Zombies, Zauberer und Dämonen gewinnen mit der Aktion 3000 Euro für das Fritz-Felsenstein-Haus in Königsbrunn. Dafür steigt der Bürgermeister auch ins Werwolf-Kostüm.