Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland beginnt neue Welle von Raketenangriffen – Luftalarm in gesamter Ukraine
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Christine Hornischer

Friedberger Allgemeine

Christine Hornischer

Freie Mitarbeiterin

Christine Hornischer
Foto: Bernhard Weizenegger

Artikel von Christine Hornischer

Der neue Kreisverkehr an der Staatstraße erschließt das Rieder Baugebiet an der Goldwiese. Dort ist auch Gewerbe vorgesehen, jedoch keine Konkurrenz für den örtlichen Einzelhandel.
Ried

Im Neubaugebiet soll keine Konkurrenz für den Einzelhandel entstehen

Ried entwickelt an der Goldwiese auf rund 7,2 Hektar ein Baugebiet, das auch Gewerbeflächen bietet.

Viele Rieder schalten sich bei der hybriden Bürgerversammlung von zu Hause aus zu. Deshalb wird es diese auch weiter geben.
Ried

Rieder Bürgerversammlungen sind künftig auch per Livestream zu sehen

Das Thema Bürgerversammlung bereitet den Rätinnen und Räten Kopfzerbrechen. Die sogenannte Hybridveranstaltung wird klar favorisiert.

Die fünften Klassen der Kissinger Mittelschule erlebten gemeinsam mit ihren Lehrern die Sonnenfinsternis hautnah.
Kissing

Die Kissinger Mittelschule beobachtet die Sonnenfinsternis

Wenn der Sonne ein Stück fehlt, kann doch was nicht stimmen. 300 Schülerinnen und Schüler lernen mit einem Blick zum Himmel, was eine Sonnenfinsternis ist.

Die Pfarrer der alten Rieder Kirchenbücher vermerkten auch Besitzwechsel der Höfe, Brandfälle oder besondere Schicksale, wie dieses Dokument über den Wilderer Schneider beweist.
Ried

Was die alten Rieder Kirchenbücher verraten

Archivar Josef Jörg beginnt eine Vortragsreihe über die alten Kirchenbücher in Ried, bezogen auf die einzelnen Ortsteile. Was darin alles zu finden ist.

Sie haben Friedberg beflügelt: (von links) Eva Uhlemayr vom Weltladen Friedberg, der Gitarrist Jacob Kramer, Zoë und Leonie Prillwitz sowie Brenda Orimba-Lutz und Dr. Tobias Lutz mit Tochter vom Verein Ubuntu.
Friedberg

Friedberg verleiht gleich vier goldene Flügel für besonderes Engagement

Coronabedingt fiel die Verleihung des Friedberger Innovationspreises vor zwei Jahren aus. Heuer werden dafür Leistungen aus Kultur, Wissenschaft und Sozialwesen ausgezeichnet.

Der ehemalige Wirtschaftsbeauftragte der Stadt Friedberg, Peter Resler, liebt Bücher und ist seit 36 Jahren passionierter Schauspieler.
Friedberg

Im Ruhestand geht Peter Resler seiner Leidenschaft fürs Theater nach

Der ehemalige Wirtschaftsbeauftragte der Stadt Friedberg sieht die Bühne als Ergänzung zu seinem Beruf. Was eine Schallplatte damit zu tun hat.

Die Feuerwehr Baindlkirch legt erfolgreich die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab.
Ried

Feuerwehr Baindlkirch legt Leistungsprüfung ab

Die Rettungskräfte wissen, was sie bei einem Löscheinsatz zu tun haben. Die Kreisbrandinspektion bescheinigt allen Teilnehmern eine sehr gute Arbeit.

Vom 14. Mai 2023 (Muttertag) an will Siegfried Weidinger vier Monate lang auf Reise gehen. Das Ziel, das er mit seiner Ape erreichen will: Das Nordkap.
Baindlkirch

Siegfried Weidinger will mit dem Mops-Mobil ans Nordkap

Der 72-Jährige fährt mit seiner motorisierten Rikscha mit sieben PS zum nördlichsten Punkt Europas. Warum Moppi diesmal nicht mitreisen kann.

Geräte und deren Wartung lassen sich mit der neuen Feuerwehrsoftware "firemanager" organisieren. Sie soll in Ried nun für alle Wehren eingeführt werden.
Ried

Software soll Bedarf der Feuerwehren in Ried und den Ortsteilen regeln

Die Anträge und Anfragen der Rieder Ortsfeuerwehren sollen strukturiert werden. Das System "firemanager" hilft bei der Organisation.

Die aktuelle Ausstellung Wolfram Grzabkas in der Galerie am Berg zeigt Werke des zeitgenössischen Künstlers Jörg Immendorff.
Friedberg

Galerie am Berg zeigt einen der bedeutendsten deutschen Künstler

Jörg Immendorf zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Malern und Bildhauern. Wolfram Grzabka präsentiert in Friedberg eine außergewöhnliche Schau über ihn.