1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Country Rock in Mering

Mering

11.09.2019

Country Rock in Mering

Die Band Wild Ride gibt ein Konzert im Meringer Rosshof.
Bild: The Wild Ride

Die Band „The Wild Ride“ tritt im Rosshof auf. Und davor gibt es noch einen Linedance-Workshop.

Are you Cowboy enough? Das ist das Motto einer der besten Newcomer Bands des Country Rock im Münchner Raum. „The Wild Ride“ bringt durch ihre ganz eigene Art, moderne Countrymusik aus den USA rockig zu interpretieren, frischen Wind in die Szene. Die Band ist jetzt am Samstag, 14. September, ab 20 Uhr im Meringer Rosshof in der Augsburger Straße 90, bei einem Konzert zu hören.

Eine energiegeladene Bühnenshow ist durch Frontman und Singer Jamey Blacksmith und seine Bandkollegen, die zwei Leadgitarristen Richie Ryna und Pit Kuhlmann, dem Bassman „The Digger“ und dem erfolgreichen und international bekannten Drummer Earny Covax garantiert.

Westernparty im Meringer Rosshof

Abgerundet wird die Veranstaltung durch das authentische Ambiente in einer Scheune auf einem Pferdehof. Klein, aber fein wollen die Initiatorinnen Sarah Kessler und Petra Rotter mit freundlicher Unterstützung des Rosshofs Mering eine Westernparty organisieren, bei der es nicht hauptsächlich um Gewinn geht, sondern um Spaß und Freude an dieser Art von Musik. „100 Prozent Cowboy- bzw. Cowgirl Feeling, weil es uns ein Anliegen ist“, versprechen die Initiatorinnen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Zusätzlich findet um ca. 17.30 Uhr ein Linedance-Workshop statt, den das Kick’-n-Tip-Linedance-Team Haunstetten kostenfrei für alle anbietet, die immer schon einmal in diese Art des Tanzens reinschnuppern wollten.

Für das leibliche Wohl konnte unter anderem das Faschingskomitee Mering mit seiner Steckerlfisch-Crew gewonnen werden. Vorbestellungen bitte bis einschließlich 11. September bei Sarah Kessler, Telefon 01799323433. Essenszeit ist ab 19 Uhr. Der Eintrittspreis fürs Konzert beträgt pro Person 12 Euro.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren