Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Dank an den Dirigenten

29.11.2014

Dank an den Dirigenten

Die Vorsitzende Marianne Vesely dankte Herbert Deininger für seinen Einsatz als Dirigent.
Foto: Hannes Reiner

Zum 20. Jubiläum seines Wirkens bedankten sich die Mitglieder des Friedberger Kammerchors bei ihrem Chorleiter Herbert Deininger. Vieles hat er durch seine Energie und Tatkraft mit dem Chor auf den Weg gebracht. Ob Musicals, Elias, Requiem und nunmehr Rockmusik, er ist in allen Facetten der Musik unterwegs und scheut keine Mühen, den Chor zu Höchstleistungen zu motivieren, von denen die Zuhörer begeistert sind. Die Anerkennung seines Wirkens wurde in einer Diapräsentation der vergangenen 20 Jahre mit einer Laudatio des ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang Pflantz gewürdigt. Die Vorsitzende Marianne Vesely (Vorstand) überraschte Herbert Deininger mit einem Dankesschreiben vom Kulturreferenten der Stadt Friedberg, Frank Büschel, für die hervorragende Leistung der Aufführung des Verdi-Requiems anlässlich der 750-Jahr-Feier. Mit den Worten „Wos hoscht Du aus dem Chor g’macht?!“ wurde dem Jubilar zum Dank ein Blumenstrauß sowie ein persönliches Geschenk überreicht. Mit viel Applaus und einem anschließenden gemütlichen Beisammensein endete die Ehrung. (FA)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.