1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Das Friedberger Schloss ziert eine Weihnachtskugel

Friedberg

05.12.2019

Das Friedberger Schloss ziert eine Weihnachtskugel

Die Friedberger können sich ihr Schloss an den Christbaum hängen. Wo gibt es die schönen Kugeln?

Zum zweiten Mal gibt es eine limitierte Sammelausgabe der Weihnachtskugel vom Wittelsbacher Schloss. Gestaltet hat sie dieses Jahr Edith Helfer; die 1963 geborene Aichacherin malt seit ihrer Kindheit und ist Mitglied der Kunstspechte Friedberg. Die Wirkung der Farben, deren Leuchtkraft, das Mischverhältnis, die zufällige Begebenheit auf dem Papier, spornen sie immer wieder an, neue Experimente in der Aquarellmalerei zu starten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Friedberger Weihnachtskugel in vier Farben

Die besondere Friedberger Weihnachtskugel gibt es in vier Farbvariationen: Rot, Blau, Silber glänzend und Silber matt. Erhältlich ist die Kugel im Bürgerbüro im Rathaus sowie im Museumsshop im Wittelsbacher Schloss. Dort gibt es auch die erste Sammelausgabe der „Schlosskugel“, welche Helga Mögele gestaltet hat. Hiervon sind allerdings nur noch wenige Exemplare erhältlich.

Vom 3. Bis zum 23. Dezember öffnet wieder der Friedberger Advent. Diesmal bieten 53 Händler ihre Waren an. Der Markt ist der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit im Wittelsbacher Land
20 Bilder
Die schönsten Bilder vom 27. Friedberger Advent
Bild: Tom Trilges
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren