Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Das Team steht auf dem Podest

Turnen

08.11.2017

Das Team steht auf dem Podest

Die erfolgreichen Geräteturnerinnen des TV Mering landeten auf Platz drei. Unser Bild zeigt von links: Anna vorm Walde, Kristina Korn, Nicole Lachmayr, Miriam Berschneider und Katharina Steinbach.
Bild: Christine Huth

Schöne Erfolge für den TV Mering beim Gau-Mannschaftswettkampf. Eine Starterin macht auch in der Einzelwertung auf sich aufmerksam.

Die erwachsenen Turnerinnen des TV Mering starteten beim Gau-Mannschaftswettkampf in Augsburg in der Leistungsklasse 3 – und feierten dort schöne Erfolge. Zum einen turnte sich Katharina Steinbach in der Einzelwertung auf einen dritten Platz und zum anderen stand auch das Team als Dritter letztlich auf dem Podest.

An den vier Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden zeigten Miriam Berschneider (Jahrgang 1988), Kristian Korn (1989), Nicole Lachmayr (2000), Katharina Steinbach (1994) und Anna vorm Walde (1996) ihr Können.

Miriam Berschneider, Katharina Steinbach und Anna vorm Walde turnten dabei an allen vier Geräten für die Mannschaft, während sich Kristina Korn und Nicole Lachmayr je an zwei Geräten antraten.

Dabei verzichtete Nicole Lachmayr verletzungsbedingt darauf Barren und Balken zu turnen und zeigte trotz längerer Trainingspause gute Leistungen. Während es am Sprung gut klappte und die Meringerinnen und in etwa so viele Punkte wie ihre Konkurrentinnen erturnen konnten, sorgten Unsauberkeiten am Barren zu einem merklichen Punkteverlust gegenüber der Konkurrenz.

Ein paar weitere Unsicherheiten und auch Stürze am Balken bedeuteten dann, dass sich der TV Mering hinter seinen zwei Konkurrenten der Wettkampfklasse einordnen musste, was auch nicht mehr durch die besten Bodenübungen kompensiert werden konnte. Damit landete die Mannschaft auf dem dritten Platz.

Erfreulich war, dass Katharina Steinbach trotz einer Unsicherheit am Boden mit nur 0,05 Punkten Rückstand zweitbeste Turnerin an dem Gerät in der Wettkampfklasse wurde.

Mit der drittbesten Balkenübung sicherte sie sich zudem den dritten Platz in der Einzelwertung mit nur 0,70 Punkten hinter der Erstplatzierten.

Detaillierte Ergebnisse auf der Webpage des TV Mering unter

www.tv-mering.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren