1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Das letzte Bier wird teuer

Polizeireport Eurasburg

17.05.2018

Das letzte Bier wird teuer

Einen Autofahrer mit 0,7 Promille zog die Polizei in Eurasburg aus dem Verkehr.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Im Feierabendverkehr kontrollierte die Polizei am Mittwoch einen 57-jährigen Autofahrerin Eurasburg.

Den Streifenbeamten schlug dabei Alkoholgeruch entgegen, was zu einem Alkotest führte. Dieser fiel mit knapp 0,7 Promille positiv aus. Der Autofahrer hätte das sprichwörtliche letzte Bier weglassen sollen – das wird jetzt mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot ganz schön teuer.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Podiumsdiskussion: Wer zieht ins Kissinger Rathaus ein?
FA Forum live

Die Podiumsdiskussion zum Nachlesen: Wer zieht ins Kissinger Rathaus?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden