Newsticker
US-Regierung: Rückeroberung der Schlangeninsel Erfolg für ukrainisches Militär
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Dasing: Abschied vom Cowboy: Hunderte kommen zu Trauerfeier für Fred Rai

Dasing
17.05.2015

Abschied vom Cowboy: Hunderte kommen zu Trauerfeier für Fred Rai

Zahlreiche Besucher der Trauerfeier standen Schlange, um in einem Kondolenzbuch ihre Anteilnahme auszudrücken.
4 Bilder
Zahlreiche Besucher der Trauerfeier standen Schlange, um in einem Kondolenzbuch ihre Anteilnahme auszudrücken.
Foto: Christian Gall

Hunderte kamen, um sich von Fred Rai zu verabschieden. Seine Leidenschaft waren das Reiten, der Wilde Westen – und das Wasser. Deshalb wird er auch auf besondere Weise bestattet.

Bewegend sind die Eindrücke in der Western City. Dort, wo Menschen normalerweise Spaß und Unterhaltung finden, ist am Sonntag die Stimmung sehr gedrückt. Ein wichtiger Bewohner der Westernstadt fehlt und wird auch nie mehr wiederkehren. Fred Rai, Gründer der Dasinger Western City, ist seit drei Wochen tot. Er starb, während er einer großen Leidenschaft nachging. Fred Rai, 73, stürzte – wohl nach einem Schlaganfall – vom Pferd. Der „Cowboy“ hinterlässt in der Westernstadt eine große Lücke.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.