Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Der Pfarrer will Baindlkircher werden

15.10.2019

Der Pfarrer will Baindlkircher werden

Anton Brandstetter wird am kommenden Sonntag als neuer Pfarrer in Ried eingeführt.
Foto: Heike John

Plus Anton Brandstetter ist der neue Seelsorger der erweiterten Pfarreiengemeinschaft. Der 55-Jährige will nah an dem Gläubigen sein.

Wenn Pfarrer Anton Brandstetter ab dieser Woche in seinem neuen Seelsorgegebiet unterwegs ist, dann ist ihm das Navigationsgerät im Auto mit Sicherheit in der ersten Zeit ein nützlicher Begleiter. 15 Orte von Asbach bis Zillenberg umfasst die nun noch einmal erweiterte Pfarreiengemeinschaft. In zwei Landkreisen wird der neue Pfarrer künftig mit drei Bürgermeistern zu tun haben. Rieds Rathauschef Erwin Gerstlacher kam am vergangenen Wochenende schon zum Geburtstagsbesuch zu Pfarrer Brandstetter ins Baindlkircher Pfarrhaus. „Mit 55 kann man noch einmal wechseln, dachte ich mir“, erklärt Brandstetter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.