1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Der Stadtkönig kommt aus Ottmaring

Kleinkaliber-Schießen

20.04.2017

Der Stadtkönig kommt aus Ottmaring

Peng-Gau-FDB-Jugend%20086.JPG
2 Bilder
 Julian Baur von der SG Ottmaring  wurde bei der KK-Stadtmeisterschaft 2017 Stadtkönig mit dem besten Tiefschuss, einem 41,1-Teiler.
Bild: Peter Kleist

Julian Baur siegt mit einem 41,1-Teiler. Titelkämpfe mit dem Kleinkaliber sind wieder spannend – gerade bei den Auflageschützen

59 Teilnehmer aus den Friedberger Schützenvereinen traten in diesem Jahr zur Kleinkaliber-Stadtmeisterschaft in Harthausen an. Auf der 50-Meter-Anlage der KK-Schützen wurden an drei Schießtagen die besten Schützen und Schützinnen in den verschiedenen Altersklassen ermittelt. Geschossen wurden 30 Schuss „auf Wertung“ und fünf Schuss „verdeckt“, um den Stadtkönig zu ermitteln.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Die Königswürde sicherte sich dieses Jahr Julian Baur von der SG Ottmaring mit einem 41,1-Teiler. Dicht gefolgt von Eva-Maria Mair (Harthausen), die einen 67,2 Teiler schoss. Den Königstitel bei den Auflageschützen sicherte sich Manfred Römmelt Manfred mit einem 46,0-Teiler, vor Karl Metzger mit einem 49,8-Teiler. Beide schießen für Wulfertshausen.

Die Stadtmeistertitel wurden nach dem neuen Finalmodus ermittelt. Das Vorkampfergebnis diente nur zur Qualifikation für das Finale, das dann im k.o.-Modus ausgetragen wurde.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

In der Damenklasse sicherte sich Katja Beutlrock (Freischütz Haberskirch) den Stadtmeistertitel mit 153,8 Ringen vor ihrer Mannschaftskollegin Nicole Lindermayr. Bei den Herren sicherte sich Hans-Jürgen Späth, nach anfänglicher Nervosität, letztlich souverän den Titel in der Herrenklasse mit 138,2 Ringen. In der Auflageklasse, die ab 56 Jahre geschossen werden darf, gab es bereits im Vorkampf sehr gute Ergebnisse. Die geringen Ringunterschiede sorgten für ein spannendes Finale, das schließlich Walli Jahr vor Werner Jahr (beide FRSG Friedberg) für sich entschied. Dabei musste ein Stechschuss entscheiden, da beide nach dem 16. Finalschuss mit 154,8 Ringen gleichauf lagen.

Vorkampfergebnisse Einzel

Junioren/Juniorinnen 1. Andreas Schuß s (SG Ottmaring) 258,6 Ringe, 2. Stefan Dörr ( Waldhorn Derching) 245,9; 3. Julian Baur (SG Ottmaring) 244,7.

Damenklasse: 1. Katja Beutlrock (Haberskirch) 283,6 Ringe, 2. Nicole Lindermayr (Haberskirch) 270,0; Katrin Schwibinger (SG Ottmaring) 254,4.

Schützenklasse 1. Markus Späth (Harthausen-Paar) 276,7 Ringe, 2. hans-Jürgen Späth (Harthausen-Paar) 268,9; 3. Stefan Wintermayr (Haberskirch) 257,8.

Altersklasse 1. Peter Wintermayr (Heimatschützen Stätzling) 269,5 Ringe, 2. Eva-Maria Mair (Harthausen) 259,0; 3. Günther Nefzger (Harthausen-Paar) 254,2.

Auflage: 1. Walli Jahr (Kgl. FRSG Friedberg) 293,9 Ringe, 2. Manfred Römmelt (Wulfertshausen) 292,8; 3. Franz Metzger (Wulfertshausen) 290,9.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren