Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Die Ängste der Direktoren

03.07.2010

Die Ängste der Direktoren

Es hat nicht lange gedauert und die Zusage des Freistaates Bayern, zuerst in Diedorf ein Gymnasium zur Entlastung der Stadt Augsburg zu errichten, zeigt sich als Fehlentscheidung. Politiker an der Paar schätzten das schon immer so ein. Nichts gegen den Raum Augsburg-Land, in dem es sicher zusätzlichen Bedarf an Bildungseinrichtungen gab. Aber die Stoßrichtung stimmt nicht.

Denn allein schon die Ängste der betroffenen Direktoren am Wernher-von-Braun- genauso wie am Rudolf-Diesel-Gymnasium weisen darauf hin: Mering würde eine viel bessere Entlastungsfunktion für Augsburg haben, wenn auch zulasten der Friedberger und Hochzoller Einrichtungen. Die Sorge um die ihrer Schule zustehenden Planstellen, um Einfluss und Gewicht, also Pfründe, steckt da wohl genauso dahinter wie die offen vorgetragene Sorge, das soziale Klima in den Klassen würde weniger erträglich, je mehr der Anteil an reinen Städtern stiege.

Statt die eigene Jugend zu beleidigen, müsste man sich in der Fuggerstadt eigentlich überdeutlich hinter das Aichach-Friedberger Projekt klemmen und den Druck auf die Staatsregierung erhöhen.

Um den eigenen Kindern bessere Bedingungen zu schaffen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren