1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Die Krise gut überstanden

Wirtschaft in Friedberg

07.08.2012

Die Krise gut überstanden

Vedat Mutlu (links) führt seine Gäste durch die Mutec-Produktionshalle: Die Landtagsabgeordnete Simone Strohmayr, Markus Rinderspacher, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, und Landtagsabgeordneter Harald Güller folgen ihm dabei gebannt (von links).
Bild: Ulrike Jochum

Markus Rinderspacher besucht die Firma Mutec in Derching. Der Blechverarbeiter stellt vor allem für die Automobilindustrie Stahlteile her

Ein florierendes mittelständisches Unternehmen und zugleich auch ein gelungenes Beispiel von Integration: So präsentierte sich der Friedberger Blechverarbeiter Mutec GmbH beim Besuch von Markus Rinderspacher, dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion. Im Rahmen seiner Industrie-Sommertour durch Bayern machte er gestern auch in Derching Halt, begleitet von den Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr, Harald Güller und Linus Förster (SPD).

Vedat und Salih Mutlu führen das Unternehmen seit mehr als zehn Jahren. Zuvor befand sich in dem Gebäude der Elektromaschinenbauer Grundler, der Insolvenz anmeldete. Als die türkischstämmigen Brüder die Firma übernahmen, sei das ein „ganz großer Brocken“ gewesen, schilderte der 35-jährige Vedat Mutlu. Die Brüder hätten am Anfang nur zu zweit gearbeitet. Acht Jahre später beschäftigten sie knapp 60 Mitarbeiter. Die Aufträge hätten sie sich damals aussuchen können, erinnerte sich Mutlu. Bis die Wirtschaftskrise sie 2008 traf. „Wir haben darauf zu spät reagiert.“ Schon gefertigte Teile seien nicht mehr abgenommen worden. Die Brüder mussten Mitarbeiter entlassen: Am Ende waren noch 15 Mann übrig. Die Bank hätte damals keinerlei Verständnis gezeigt: „Denen war unsere Lage egal, das war das Hauptproblem“, sagte der 35-Jährige.

Mittlerweile geht es Mutec wieder gut: „Wir haben aus unseren Fehlern gelernt und Vollgas gegeben.“ 35 Mitarbeiter beschäftigt das Haus derzeit. Bei 40 solle dann aber Schluss sein. Moderne Roboter übernehmen auch bei Mutec verstärkt die Arbeit von Menschen. „Das ist nicht okay, das wissen wir“, sagte Vedat Mutlu. Der Preisdruck auf dem Markt aber zwinge sie zu diesem Schritt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Ehrung_Gerald_Sandmair.tif
Saisonabschluss

Zuschauerzahlen sind gestiegen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden