Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Dirlewang: Als die Post noch per Kutsche kam

Dirlewang
25.10.2019

Als die Post noch per Kutsche kam

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1928 zeigt die Poststation in Unteregg. Die Briefe brachte damals noch die Postkutsche, der „Cariolwagen“, ins Dorf.
2 Bilder
Diese Aufnahme aus dem Jahr 1928 zeigt die Poststation in Unteregg. Die Briefe brachte damals noch die Postkutsche, der „Cariolwagen“, ins Dorf.
Foto: müsa

Briefe gab es damals wie heute – doch seitdem hat sich vieles verändert - wie das Beispiel Dirlewang zeigt.

In Dirlewang wurden schon vor über 150 Jahren Briefe an die Haushalte gebracht. Mit der heutigen Zeit ist die Postzustellung aber nicht vergleichbar: Damals mussten die Postboten mehrere Kilometer zu Fuß bewältigen, erst später hatten sie eine Postkutsche zur Hilfe. Der frühere und langjährige Posthalter Karl Möhrle von Dirlewang hat viel Vergangenes für die Nachwelt aufgeschrieben und aus seinen Aufzeichnungen wird die Entwicklung und Wandlung der Postwelt wieder lebendig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Die Diskussion ist geschlossen.