1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Ein Schlüssel für die Welt der Kinder

Kinderbetreuung in Mering

30.11.2015

Ein Schlüssel für die Welt der Kinder

Bürgermeister Hans-Dieter Kandler überreicht an Mustafa Güngör Seifenblasen für die Kinder der neuen Kinderwelt in Mering
Bild: Heike John

Neue Kindertagesstätte wird drei Monate nach der Eröffnung mit vielen Gästen jetzt  auch offiziell eingeweiht

Mering Mit der Überreichung eines symbolischen Schlüssels aus Teig wurde die Kindertagesstätte „Kinderwelt Mering“ knapp drei Monate nach Inbetriebnahme offiziell eingeweiht. Architekt Gerhard Mach übergab ihn feierlich an Einrichtungsleiterin Franziska Hög und Mustafa Güngör als dem Vorsitzenden des Trägervereins, dem Augsburger Frohsinn Bildungszentrum.

Aus den Räumen der ehemaligen Schreinerei in der Meringer Kanalstraße entstand in der Rekordumbauzeit von einem knappen Dreivierteljahr ab Unterschrift der Verträge ein Kinderhaus für 20 Hortkinder, 20 Kindergartenkinder und zehn Krippenkinder. Der erklärte Lieblingsraum aller 50 jungen Besucher der Kindertagesstätte ist die geräumige Turnhalle mit über 60 Quadratmetern, wo sie nach Herzenslust toben können.

Dort, wo früher die Maschinenhalle der Schreinerei war, versammelten sich die geladenen Gäste, darunter viele Gemeinderäte, die vor neun Monaten dem Vorhaben für den Bau einer neuer Kindertagesstätte in Mering zustimmten. Mustafa Güngör erinnerte in seinen Begrüßungsworten an die anfängliche Skepsis, mit der auch viele im Gemeinderat seinem Verein gegenüberstanden und wie sich diese in Gesprächen voller Offenheit und Transparenz schnell auflöste.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Frohsinn Bildungsverein wurde 1996 gegründet und erhielt seinen Namen vom früheren Sitz in der Augsburger Frohsinnstraße. Zukunftsorientiert und nachhaltig wolle man sich für gleiche Bildungschancen für alle einsetzen, erklärte Mustafa Güngör und zeigte bekräftigend auf den bunten Wandbehang in der Turnhalle. Das Bild mit Kindern aus aller Welt symbolisiere die Idee der Kinderwelt-Einrichtungen.

Die Vereinstätigkeiten begannen mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Augsburg. Neben der Kita in Mering ist inzwischen eine dritte Kinderwelt im Entstehen und wird Anfang kommenden Jahres in Gersthofen eröffnet.

Hier im südlichen Landkreis sei das Projektvorhaben besonders reibungslos gelaufen, lobte Sonja Jahn. Die Sozialpädagogin ist für den Betrieb der Kindertagesstätten zuständig und wie alle Beteiligten voll des Lobes für die gute Zusammenarbeit. Eine äußerst sportliche Leistung sei es gewesen, in den wenigen Monaten bis zum Beginn des Kindergartenjahrs das Schreinereigebäude in eine Kita umzuwandeln. Vor allem in den letzten vier Wochen vor Eröffnung habe er oft gehört „Das schafft ihr nie!“, erzählte Architekt Gerhard Mach. Er richtete wie auch die anderen Festredner seinen Dank an die Handwerker, die Überstunden machten und an viele Helfer, die in Eigenleistung rangeklotzten, damit pünktlich zum September die Kinder die neue Kita erobern konnten.

Die Vorgeschichte sei zwar nicht so glatt gewesen, wie man glauben könnte, erinnerte Bürgermeister Hans-Dieter Kandler und erhielt dabei die Zustimmung des ebenfalls anwesenden Besitzerehepaars der Schreinerei, Hans-Joachim und Rita Breithardt. Denn zunächst war in den Räumen ein Hort mit 75 Plätzen geplant, was sich schnell als nicht machbar erwies. Applaus gab es für den Hinweis darauf, dass der geplante Kostenrahmen von rund 650000 Euro eingehalten wurde.

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko betonte in seinen Grußworten zudem auch die Herzlichkeit und Freundlichkeit , die sich wie ein roter Faden durchziehe. Einrichtungsleiterin Franziska Hög konnte bestätigen, dass sich alle kleinen Gäste unter Betreuung der sieben Fachkräfte in der Kita wohl fühlen. Das war auch für die Besucher nicht schwer vorstellbar, die sich voller Interesse durch die hellen und freundlichen Räume für Krippen-, Kindergarten- und Hortkinder führen ließen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Mer_Neue_Kinderwelt_April15_1(1).tif
Kinderbetreuung in Mering

Kinderwelt ist fast ausgebucht

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen