Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Eine Linde für Hörmannsberg

23.11.2016

Eine Linde für Hörmannsberg

Eine neue Linde als Jubiläumsbaum zu ihrem 20-jährigen Bestehen pflanzte die Bürgergemeinschaft Ried am Ortseingang von Hörmannsberg.
Foto: Heike John

 Ihr 20-jähriges Bestehen feiert die Bürgergemeinschaft Ried mit einer neuen Pflanzung am Ortseingang

 Vor gut zweieinhalb Jahren wurde die große Linde beim Feuerwehrhaus in Hörmannsberg gefällt. Viele trauerten um den geschätzte 100 bis 200 Jahre alten Baum, der dem Wohngebiet den Namen „am Lindenberg“ gab. Die Bürgergemeinschaft Ried nahm ihr 20-jähriges Bestehen zum Anlass, einen neuen Baum zu pflanzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.