1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Enteignung als letztes Mittel?

Stillstand

28.02.2013

Enteignung als letztes Mittel?

Straßenbaumaßnahmen scheitern in Pfaffenhofen an Grundabtretungen

Pfaffenhofen Zum Stillstand sind die dringend notwendigen Sanierungen mehrerer Gemeindeverbindungsstraßen gekommen. Die Gemeinde hat vor, die Ortsverbindungen Unterumbach–Oberumbach, Stockach–Oberumbach und Oberumbach–Pfaffenhofen auszubauen. Mehrere Landwirte wollen dafür seit Jahren keinen Grund abgeben. Jetzt zieht Bürgermeister Helmut Zech Enteignungsmaßnahmen als letztes Mittel in Betracht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Um den Druck auf die Eigentümer zu verstärken, wurden auch die Namen derer genannt, die der Gemeinde ihren Grund bereits abgetreten haben. (smai)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren