Newsticker

RKI meldet erneut mehr als 2500 neue Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Er hamsterte im Tierheim

25.03.2009

Er hamsterte im Tierheim

Friedberg (FA) - Mit einer halbjährigen Haftstrafe endete gestern die Verhandlung gegen einen 55-jährigen Friedberger vor dem Schöffengericht Aichach. Im April 2008 hatte der gelernte Landwirt versucht, verschiedene Baumaterialien und eine Astschere aus einem Tierheim zu stehlen, in dem er Sozialstunden ableistete. Der 15-fach - auch einschlägig - Vorbestrafte, der derzeit bereits in der JVA Aichach sitzt, hatte im Rahmen einer Bewährungsstrafe in der gemeinnützigen Einrichtung gearbeitet.

Dort war ihm die Leiterin des Tierheims auf die Schliche gekommen: Er hatte Baumaterialien durch einen Zaun vom Grundstück geworfen und dort ein Lager errichtet, außerdem hatte er die Gartenschere auf dem Gelände versteckt. "Ich wollte meinen Traktor holen und dann die Sachen zum Haus bringen", behauptete der Täter. Richterin Nadine Grimm hielt dies für wenig glaubwürdig und verurteilte ihn wegen versuchten Diebstahls in zwei Fällen zu einer Haftstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren