1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Erfolgreiche Spielhahnschützen

Versammlung

03.01.2013

Erfolgreiche Spielhahnschützen

Die Verantwortlichen des Schützenvereins Spielhahn Aulzhausen: Sitzend von links: Benno Brandmayr, Sonja Grimm, Marlies Winkler, Sportleiter Josef Schmid. Hinten von links: 2. Schützenmeister Konrad Hartl, 1. Schützenmeister Franz Reiter, Walter Stangl, Thomas Lichtenstern, Sebastian Settele, Christine Sailer, Lissy Hartl, Uschi Hofberger, Helmut Lindermeir, Michael Hofberger und Marianne Utz.
Bild: Lorenz Drexl

Jahreshauptversammlung mit Berichten in Aulzhausen

Affing-Aulzhausen Alles scheint beim Schützenverein Spielhahn Aulzhausen im grünen Bereich zu sein. Schützenmeister Franz Reiter stellte bei der Jahreshauptversammlung eine Vielzahl von Veranstaltungen in den Vordergrund. Im Mittelpunkt seines Jahresberichtes stand der Schützenball, das Gartenfest, das Faschingsschießen, die Geburtstagsfeier des Ortsgeistlichen Pater Dominikus Kirchmaier und das Kirchweihschießen. Einen besonderen Platz räumte er den Festwochen in Thierhaupten ein. 30 Schützen und Schützendamen nahmen in neuer Vereinskleidung am Festzug teil, was von den Zuschauern mit viel Applaus belohnt wurde.

Über eine besonders erfreuliche Entwicklung im Bereich der Sportschützen berichtete Sportleiter Josef Schmid. So konnte sich bei der Gaumeisterschaft Johannes Schmid als Sieger mit 362 Ringen in der Juniorenklasse B platzieren, in derselben Gruppe erreichte Michael Lisson mit 359 Ringen den 3. Platz. Über weitere nennenswerte Ergebnisse berichtete Josef Schmid in den verschiedenen Altersklassen. Platz fünf in der Altersklasse sicherte sich Josef Schmid mit 359 Ringen. Weitere nennenswerte Ergebnisse erzielten, Schützenklasse: Sebastian Settele, Platz 6 mit 374 Ringen, Schülerklasse: Thomas Puser, Platz 9 mit 114 Ringen.

Über beachtliche schießsportliche Erfolge berichtete auch Jugendleiter Sebastian Settele aus dem Nachwuchsbereich. Beim diesjährigen Jugend-Rundenwettkampf mit den Schützen Michael Lisson, Johannes Schmid, Thomas Puser, Verena und Anna Stangl konnte auf Gauebene zum Abschluss der Saison Platz vier erreicht werden. Mit Michael Lisson und Johannes Schmid, die sich für die oberbayerischen Bezirksmeisterschaften qualifizierten, spiegelte sich der Leistungsstand im Nachwuchsbereich wider. Mit dem Trainingslager in Starzach und einem Besuch beim Bundesligawettkampf in Großaitingen wurde die Jugendarbeit abgerundet. Viel Beifall gab es für Michael Lisson, der das Landkreisfinale in Aindling erreichte, sowie dem Gaukader im Wettbewerb gegen die Schießjugend Schongau angehörte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Technische Ausrüstung wird erweitert

Erwähnenswert war auch das Raiffeisenpokalschießen, wobei sich zum zweiten Male die Spielhahnschützen den Sieg sicherten. Schriftführer Walter Stangl berichtete über die monatlichen Vorstandssitzungen. Ein Großteil der finanziellen Mittel wird für die Investitionen im neuen Jahr benötigt. So steht neben der Renovierung der Schießanlage auch die Erweiterung der technischen Gerätschaften an.

Auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung war neben den Vorstandswahlen auch ein Rückblick der vergangenen Vereinsjahre vorgesehen. Im Mittelpunkt der Lichtbildshow standen die mehrfachen Teilnahmen bei den Münchener Oktoberfestzügen, die bei allen damaligen Teilnehmern an unvergessliche Eindrücke erinnerte. (rex)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
EAV_-_Pressefoto_1_(c)Dominik_Beckmann.JPG
Mering

EAV kommt - „Aus Mering soll kein zweites Wacken werden“

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket