Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Erziehung: Ein Führerschein durch die Natur

Erziehung
10.04.2018

Ein Führerschein durch die Natur

Beim Waldtag macht Jäger Philipp Eisele Tiergeräusche nach, um Tiere anzulocken. Die Kinder und Hans Holzinger von den Gartenfreunden (rechts) sind fasziniert.
Foto: Sabine Roth

Kinder gehen mit Jäger Philipp Eisele auf Entdeckungsreise in den Heimathauser Wald. Was sie bei der Veranstaltung der Gartenfreunde Friedberg alles lernen.

So viel ist selten los am Eingang des kleinen Waldes beim Heimatshauser Weg: An diesem ersten warmen Frühlingstag zog es über 50 Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern ins Freie. Auf Einladung der Blumen- und Gartenfreunde Friedberg trafen sie sich dort zum Waldtag. Ausgestattet mit Matschhose, Sonnenhut, Rucksack, Getränk und festen Schuhen machten sich die Drei- bis 14-Jährigen auf den Weg. Niklas hatte zudem eine Tasche dabei, damit er sich so manches Fundstück mit nach Hause nehmen konnte. Er war neugierig, was Jäger Philipp Eisele alles zu erzählen hatte.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren