Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Eurasburg: Ein Arbeitsplatz in der Baumkrone

Eurasburg
25.06.2019

Ein Arbeitsplatz in der Baumkrone

Die uralte Linde am Kirchberg erinnert an den Dichter Johann Christoph Friedrich von Schmidt und prägt bis heute das Eurasburger Ortsbild.
Foto: Peter Stöbich

Christian Rimpl-Modlinger kümmert sich um die Linde am Eurasburger Kirchplatz. Er ist mit seiner Firma in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs.

Im grünen Gewirr der Zweige ist kaum etwas von Christian Rimpl-Modlinger zu sehen, als er geschickt den mächtigen Lindenstamm am Eurasburger Kirchberg emporklettert. Der 42-Jährige trägt einen Schutzhelm mit Visier und schneidet mit der Handsäge tote Äste aus der Krone, die sich fast 30 Meter hoch in den blauen Sommerhimmel reckt. Aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht, wie es im Behördendeutsch heißt, hat die Gemeinde Eurasburg den Baumpfleger beauftragt, Schnee- und Sturmbrüche zu beseitigen, die Krone etwas zu kürzen und die Höhlung am mächtigen Stamm mit einem Gitter zu schützen. „Denn es wäre fatal, wenn jemand dort eine glimmende Zigarettenkippe hineinwerfen würde!“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.