Newsticker

Pflicht-Corona-Tests: Einreisende aus Risikogebieten müssen sich ab Samstag testen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Fahrer beschwert sich bei der Friedberger Polizei betrunken über Strafzettel

Friedberg

30.01.2020

Fahrer beschwert sich bei der Friedberger Polizei betrunken über Strafzettel

Ein Autofahrer hat sich in Friedberg betrunken über seinen Strafzettel beklagt.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Ein 39-Jähriger ist in Friedberg mit 1,2 Promille Alkohol im Blut zur Polizei gefahren und hat sich über einen Strafzettel beschwert.

Ein 39-Jähriger hat sich in Friedberg über einen Strafzettel beschwert. Das Problem: Er kam mit dem Auto und hatte 1,2 Promille Alkohol im Blut. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 08.40 Uhr. Während des Gespräches zwischen dem Mann und den Polizeibeamten auf der Wache fiel auf, dass der 39-Jährige nach Alkohol roch.

Fahrer taucht 1,2 Promille Alkohol im Blut bei Friedberger Polizei auf

Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Bei dem Beschwerdeführer wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Es laufen nun Ermittlungen bezüglich eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr. (tril)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren