Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Fahrer übersehen: 28-Jähriger rammt Ford in Friedberg

Friedberg

20.01.2021

Fahrer übersehen: 28-Jähriger rammt Ford in Friedberg

Einen Unfall meldet die Polizei aus Friedberg.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Eigentlich wollte er in Friedberg abbiegen, dabei übersieht ein 28-Jähriger jedoch einen Mercedes-Fahrer. Wie hoch der Unfallschaden ist.

Er hatte ihn einfach übersehen: Am Dienstagmorgen war ein 28-Jähriger mit seinem Ford auf der Wiffertshauser Straße stadtauswärts unterwegs. Dabei wollte der Mann nach links in die Pater-Franz-Reinsch-Straße abbiegen und übersah dabei laut Polizei einen 71-Jährigen, der ihm mit seinem Mercedes auf der Wiffertshauser Straße entgegenkam.

Unfall in Friedberg: Schaden beträgt etwa 6600 Euro

Im Bereich der Einmündung stießen die beiden Autos zusammen, wobei die Beteiligten jedoch unverletzt blieben. Die Autos trugen derweil einen Schaden von etwa 6600 Euro davon. (pos)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren