1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Fast schon ein Abschied

Empfang

09.01.2020

Fast schon ein Abschied

Erich Nagl begrüßte 250 Gäste bei seinem letzten Neujahrsempfang als Bürgermeister von Dasing.
Bild: Brigitte Glas

Dasings Bürgermeister Erich Nagl hält seine letzte Ansprache zum Auftakt des neuen Jahres

Erich Nagl absolvierte den letzten Neujahrsempfang der Gemeinde Dasing als Bürgermeister. Er verabschiede sich „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“, wie er sagte. Da stehe auf der einen Seite die viele Freizeit, die er dann genießen werde. Andererseits sei das Bürgermeister-Sein „ein schönes, nicht ganz leichtes, manchmal aufregendes und immer ein verantwortungsvolles Amt“.

Nagl bedankte sich bei den Bürgern für das entgegengebrachte Vertrauen und bei seinen politischen Weggefährten, angefangen von seinen Stellvertretern und den Gemeinderäten über Bürgermeisterkollegen bis hin zu den Landtagsabgeordneten. Er bedankte sich weiter bei den Verwaltungen in seinem Rathaus und im Landratsamt. Die Dasinger füllten ihre Tenne bis auf den letzten Platz. 250 Bürger waren gekommen, obwohl sich nur 150 angemeldet hatten. Die sich daraus ergebenden Probleme hatte das Organisationsteam schnell im Griff.

Die Gemeinde setze auf Nachhaltigkeit, so Nagl, viele kleine Schritte seien schon erfolgt, wie zum Beispiel die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED, das Vorhalten von Ökoflächen, die Modernisierung der Kläranlage und der Neubau der Wertstoffsammelstelle. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Aichach beim Gewerbegebiet „Acht 300“ bringe Synergieeffekte: „Es muss nicht alles zweifach gemacht werden.“ Der neue Bauhof ermögliche effektiveres Arbeiten. Ganz neu auf dem Plan sei das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“, kurz ISEK, das die Gemeinde voranbringen soll. Nagl bedankte sich bei allen ehrenamtlich tätigen Bürgern: „Durch Sie sind wir Gemeinde“, eine gelebte Gemeinschaft.

Ein Bürger meldete sich zu Wort. Klaus Lueg, der vor 15 Jahren eine Bürgersolaranlage vorschlug und das Projekt mit einigen Helfern auch auf den Weg brachte, überreichte Nagl eine Fotodokumentation über das heute noch laufende Erfolgsmodell.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren