Newsticker

NRW will bei Verstoß gegen Maskenpflicht Sofort-Bußgeld von 150 Euro einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Feuerwehr rettet in Kissing ein Kind aus abgesperrtem Auto

Kissing

02.07.2020

Feuerwehr rettet in Kissing ein Kind aus abgesperrtem Auto

Ein Auto schließt von alleine ab, der Schlüssel befindet sich im Wagen. Neben einem einjährigen Kind. Die Feuerwehr hilft.
Bild: Marcus Merk (Symbolbild)

In Kissing wird ein Kind in einem Auto eingesperrt, der Schlüssel liegt im Wagen. Die herbeigerufene Feuerwehr schlägt eine Scheibe ein, um das Kind zu retten.

Da sich ein Auto nach Angaben seines Fahrers selbst abgesperrt hatte, war ein Kind kurzzeitig darin eingesperrt. Dessen Vater hatte am Mittwochmittag die Polizei alarmiert, weil er seine Schlüssel in dem in der Lechauenstraße in Kissing geparkten Wagen liegen gelassen hatte.

Feuerwehreinsatz in Kissing: Kind muss aus Auto befreit werden

Da sich das Auto mit der einjährigen Tochter darin schnell aufheizen konnte, schlug die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Kissing eine Scheibe ein. Das Kind war leicht erhitzt, benötigte nach Angaben der Polizei Friedberg aber keine ärztliche Versorgung. (pos)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren